Navigation
Malteser Jugend Erzdiözese Bamberg

Erste "Führen und Leiten" Fortbildung ein voller Erfolg

07.07.2014
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen mit Matthias Gradinger von der MAK und Maren von Contzen aus dem BJR
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen mit Matthias Gradinger von der MAK und Maren von Contzen aus dem BJR

Am letzten Juli Wochenende fand die erste Malteser Jugend Fortbildung in Zusammenarbeit mit der Malteser Akademie mit dem Thema "Führen und Leiten im Jugendverband" in Hofheim bei Frankfurt statt.

Situative Führung, Führungsmodelle/stile, Teamentwicklung, kritisches Feedback und Konflikte behandeln waren Themen die Matthias Gradinger von der Malteser Akademie dynamisch vorstellte und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern so den Transfer in ihre eigene Arbeit erleichterte.

"Das Seminar war sehr hilfreich um einmal zu sehen, wie man mit Situationen auch anders umgehen kann und dank der ausführlichen Unterlagen, wird sicher viel davon für meine Zukunft hängen bleiben" sagt Sarah.

Das Seminar war mit 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die alle (potenzielle) Führungskräfte in der Jugend und im SSD in den verschiedenen Diözesen sind, ausgebucht und auch dadurch ein voller Erfolg.

"Das Seminar sollte eigentlich jedes Jahr angeboten werden, da es auch für einen persönlich außerhalb der Malteser Jugend viel bringt" meint Simon.

Wir haben uns sehr über die tollen Rückmeldungen gefreut und arbeiten schon jetzt daran, ein solches Angebot im nächsten Jahr für die Jugend und den SSD zu wiederholen.